English Version French Version German Version Spanish Version

Low-Cost MIDI Knobbox

Die MIDIbox ist ein MIDI-Controller mit Potentiometern und Tastern. Sie erlaubt die Ansteuerung von Synthesizern jeglicher Art (auch virtuelle), Effektgeräten, Sequenzern, Beleuchtungsanlagen, 3d-Grafikprogrammen und und und - eigentlich kann man mit ihr alles bedienen, was eine MIDI-Schnittstelle besitzt.

Wie all meine Projekte, so ist auch die MIDIbox ein freies DIY-Projekt. Alle Schaltpläne und Firmwares sind frei verfügbar. Die Hardware ist bewusst recht einfach gehalten, so dass selbst unerfahrene Bastler die Schaltung zusammenlöten können, sofern sie wissen, an welcher Seite sie den Lötkolben anfassen sollten.

Die erste MIDIbox entwarf ich im Juni 1998 zu einer Zeit, als Controllerboxen noch schwer zu finden und sehr teuer waren. Die Box bestand gerade mal aus 8 Potentiometern und 8 Tastern, aber mit ihr war es bereits problemlos möglich, Softwaresynthesizer wie den Rebirth von Propellerhead oder den Generator von Native Instruments anzusteuern. Auch spezielle Bänke für AWE und XG Soundkarten waren vorgesehen.
Im Februar 2000 wurde diese Version in der Zeitschrift Elektor veröffentlicht.

Die Resonanz von der Internet Gemeinde war riesig, doch leider waren einige Bauteile sehr schwer aufzutreiben. So entschloss ich mich zu einem Redesign: der MIDIbox Plus. Diese Version bot zusätzlich ein Display, bis zu 96 Bänke und wurde später auf 16 Potis erweitert.

Mit der Zeit erhielt ich eine Menge Verbesserungsvorschläge und Erweiterungswünsche aus aller Welt, die ich meist auch spontan umsetzte. Doch irgendwann war die MIDIbox-Software so stark gewachsen, dass sie nicht mehr in den kleinen Speicher des PIC-Mikrocontrollers passte. Mal wieder musste umgeplant werden, und ich entschloss mich für ein neues Konzept. Die 96 vorkonfigurierten "Layer" wurden durch 16 völlig frei belegbare Bänke ersetzt. Die Konfiguration geschieht nun über eine eingebaute MIDI-Learn Funktion, oder über SysEx. Das machte Platz für Funktionen, die man bei kommerziellen Controllern meist vergeblich sucht. Stichwort Snap/Relative Mode...

Mittlerweile habe ich meine Kenntnisse in Sachen MIDI-Controller dazu genutzt, um eine modulare Umgebung aufzubauen, die zwar nicht mehr zur MIDIbox Plus Hardware kompatibel ist, dafuer jedoch noch mehr Moeglichkeiten bietet: MBHP.


MIDIbox Plus

Entstanden von 1998-2001: 8 bis 16 Potis, 8 Trigger

Einführungskurs

Einführungskurs zur MIDIbox Plus

MIDIbox Galerie

MIDIbox-Bilder von den Anwendern

MIDIbox Hardware Platform

Die modulare Hardware Umgebung für MIDI-Controller

Archiv

Veraltete MIDIbox-Seiten



Last update: 2015-09-24

Copyright 1998-2015, Thorsten Klose. All rights reserved.